Schmetterlingsforum - Blog und Austauschplatform

Berichte über Schmetterlinge, von Schmetterlingsverrückten und vieles mehr. Ihr dürft hier gerne einen eigenen Blog aufmachen und fleißig Beiträge schreiben. Viel Spaß!

Lichtfang vom letzten Freitag, 10.04.2015

Hallo, hier mal eine Auflistung der Arten vom Lichtfang am letzten Freitag, 10.04.2015 für alle Interessierten: (durchgeführt in Deutschland, Hessen, südl. Rand des Vogelsberges, Gemeinde Kefenrod OT Hitzkirchen) 1 mal Biston strataria (Pappel-Dickleibspanner) 2 mal Cerastis rubricosa (Rotbraune Frühlings-Bodeneule) 2 mal Conistra vaccinii (Heidelbeer-Wintereule) 2 mal Diurnea fagella (Buchenmotte) 1 mal Orthosia gothica (Gothica-Kätzcheneule) 1 mal Orthosia incerta (Variable Kätzcheneule) Na, immerhin! &...
Weiterlesen
  2792 Aufrufe

Cacyreus marshalli in der Provence

Cacyreus marshalli in der Provence
Bei meinem letzten Provence-Aufenthalt Anfang Oktober 2014 sind mir die kleinen Bläulinge in jedem Ort aufgefallen. Sie flogen meist in mehreren Dutzend Exemplaren um die Pelargonien herum. An einem Ort waren es mehr, an dem anderen weniger und manchmal waren echte Massen zu finden und in diesen Fällen hat man die Anwesenheit des Bläulings schon an den Pelargonien überdeutlich erkennen können. Ich Courthezon beispielsweise bei Domaine la Janasse fand ich eine bedauernswerte Pelargonie, die einst imposant ...
Weiterlesen
  4968 Aufrufe

Euplagia quadripunctaria

Euplagia quadripunctaria
Wer dieser Tage im Warndt entlang von Wasserdostbeständen läuft, möchte fast meinen, er sei in Rhodos im Tal der Schmetterlinge gelandet. Die FFH-Art Euplagia quadripunctaria (Russischer Bär oder Spanische Flagge) war vor zwei Wochen im Warndt noch nicht zu sehen und ist seit letzter Woche massiv geschlüpft. Das ist eine gute Gelegenheit, einmal schöne Fotos von dem wunderschönen Falter zu machen. Massen wie auf Rhodos im Tal der Schmetterlinge wird man zwar nicht finden, jedoch sind in den guten Wasserdo...
Weiterlesen
  4807 Aufrufe

Malven-Dickkopffalter - häufig am Elenzberg in Emmersweiler

Malven-Dickkopffalter - häufig am Elenzberg in Emmersweiler
Bei einem Routinerundgang am Elenzberg - es ging vor allem darum, Maculinea arion nachzuweisen - fanden wir heute eine riesige Population von Carcharodus alceae , dem Malven-Dickkopffalter. Zum einen saß fast an jeder Wiesen-Flockenblume ein Falter, zum anderen aber fanden wir kaum eine Pflanze der Moschus-Malve ( Malva moschata ), die nicht mit einigen Eiern belegt war. An vielen Blättern fanden sich gleich mehrere Eier und Marvin zählte innerhalb von 10 Minuten über 120 Eier. Das Habitat ist ein (ehemal...
Weiterlesen
  3237 Aufrufe

Naturbeobachtung.de

Liebe DJN-Interessierte, nach diesem langen Winter wird es mal wieder Zeit rauszugehen und die Natur zu entdecken! Wie wäre es gemeinsam in Hamburg nach Uhus Ausschau zu halten? Mit dem Rad durchs Wendland zu fahren bei der "Kulturellen Landpartie? Oder die Artenvielfalt der landwirtschaftlich geprägten Landschaft bei Quakenbrück zu entdecken? Infos zu den kommenden Seminaren findet ihr unten und auf unserer Internetseite www.naturbeobachtung.de ! Uhu-Seminar in Hamburg vom 03. bis 05.05.2013 Da im Mai di...
Weiterlesen
Markiert in:
  3872 Aufrufe

Nachlese zum 15. UFZ-Tagfalterworkshop

Nachlese zum 15. UFZ-Tagfalterworkshop
Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von 99 Personen können wir den UFZ-Tagfalterworkshop in Leipzig ganz sicher zu den lepidopterologischen Top-Ereignisse im Jahr zählen. Die doch recht lange Anreise aus dem Saarland hat uns nicht geschreckt und wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Tagfalterworkshop, der vom 6.-8. März 2014 wieder im Leipziger Kubus stattfinden wird. Es gab dieses Jahr wirklich wieder ein hervorragendes Vortragsprogramm und die Pausen waren lange genug bemessen, um ausgiebige Fachgespr...
Weiterlesen
  4980 Aufrufe

Kommafalter in Emmersweiler - Eisuche

Das bietet sich ja an - die Sonne scheint und es kann noch ein interessanter Reproduktionsnachweis des Kommafalters in Emmersweiler dabei herausspringen. Ich entscheide mich, heute mit Kameras und Statif bewaffnet, mich auf die Suche nach Hesperia comma auf den sanierten Flächen bei der Gensbacher Mühle zu machen. Das Ablageschema kenne ich ja schon und die erfolgsorientierte Suche ist recht einfach, da die großen Eier (weiß) auch ohne großes Bücken gut zu erkennen sind.  Bedenken muss man allerdings...
Weiterlesen
  3246 Aufrufe

Biber kehrt zurück an die Rossel

Dass der Biber zurück ist an der Rossel, wissen wir schon ein Weilchen. Nun scheint er aber auch in Emmersweiler ein Zuhause gefunden zu haben und sich dort sehr wohl zu fühlen. Bei schönem Wetter schaue ich mir heute die sanierten Flächen an der Gensbacher Mühle an, wo ich hoffe, Eier von Hesperia comma zu finden. Davon erzähle ich noch kurz in einem anderen Beitrag. Es scheint nun gefühlt zum allerersten Mal in diesem Jahr die Sonne und zumindest meteorlologisch haben wir schließlich schon Frühlin...
Weiterlesen
Markiert in:
  6077 Aufrufe

Wer hat Gottesanbeterinnen beobachtet?

Wer hat Gottesanbeterinnen beobachtet?

AUFRUF

Meldung von Beobachtungen der Gottesanbeterin im Saarland

Liebe Naturfreunde,

ich bereite gerade mit Dr. Hannes Petrischak einen Text über die Gottesanbeterin im Saarland für die Delattinia-Abhandlungen vor. Wir haben dazu viel fotografiert, Reproduktionsstandorte (Hemmersdorf, Birzberg, Niedergailbach) z.T. mit Ovotheken dokumentiert und sammeln jetzt alle Daten, die wir bekommen können.

Wenn du also eine Beobachtung der Gottesanbeterin im Saarland gemacht hast, bitte melden (wie im nachfolgenden Schema). Gerne suchen wir auch selbst die Gauß-Krüger-Koordinaten raus - dazu bitte den Fundort so genau wie möglich angeben.

Weiterlesen
Markiert in:
  5775 Aufrufe

Recorder 6.16d mit Schmetterlings-Referenzliste

Endlich ist es so weit! Nachdem wir schon seit knapp 2 Jahren mit der Tagfalterliste arbeiten können, ist nun die vollständige Referenzliste der Fauna Europaea eingebaut. Somit können wir Tag- und Nachtfalter in ganz Europa kartieren. Schaut unbedingt auf der Recorder-Seite vorbei und ladet die neueste Version herunter. Der aktuelle Stand der verfügbaren Sippenlexika: Die Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands: Liste des Bundesamtes für Naturschutz, basierend auf Wisskirchen & Haeupler (1998): Standard...
Weiterlesen
Markiert in:
  3196 Aufrufe

© 2017 Schmetterlingsforum